Kleintierpraxis Wetzelsdorf Dr. Klaus Hejny & Mag. Daniela Egger
Dipl. Tierarzt Dr. Klaus Hejny
Narkose

27jpgVor jedem operativen Eingriff wird der Patient auf seine Narkosefähigkeit untersucht. Erforderlichenfalls werden in unserem hauseigenen Labor die Blutwerte kontrolliert. Besonders bei älteren Patienten müssen Herz -und Kreislauffunktion überprüft werden. Narkose bei HundJPGWegen der genauen Steuerbarkeit gibt es bei uns nur Inhalations-narkosen (Narkose mit Gas) und wenn notwendig mit Beatmung. Dabei wird zur Inhalationsnarkose ausnahmslos Isofluran, das derzeit auch in der Humanmedizin als sicherstes Anästhetikum bekannte Narkosemittel, verwendet.

30jpgGerade bei Klein-tieren, wie Kaninchen, Meerschweinchen, Ratten, Hamster und Exoten stellt die Inhalationsnarkose die Narkosetechnik der Wahl dar. Ein stressloses Einschlafen, eine sichere und steuerbare Narkose-überwachung, eine ausgezeichnete Verträglichkeit und ein rasches Erwachen wird mit dieser Narkosetechnik gewährleistet.

Die Kleintierpraxis Wetzelsdorf Dr. Klaus Hejny verfügt über ein hochmodernes Narkosegerät aus der Humanmedizin.
 

 Chirurgie
 

Die meisten in der Veterinärchirurgie gängigen Operationen werden in der Kleintierpraxis Wetzelsdorf durchgeführt. Um einen positiven Operationsverlauf gewährleisten zu können, wird vor Narkoseeinleitung eine klinische Voruntersuchung (Herz, Kreislauf, Allgemeinzustand) durchgeführt. Während der Operation werden Atmung und Herz des Patienten mittels modernster Geräte ständig überwacht.

2jpg

Aufgrund unserer Ausbildung sowie chirurgischer Ausstattung und des Vorhandenseins neuesten Narkose- und Monitoringequipments können wir neben weichteilchirurgischen Eingriffen (Kastrationen, Fremdkörperoperationen, Entfernung von Tumoren, Entfernung von Harnröhren- und Blasensteinen, etc.) auch eine umfangreiche Palette an knochenchirugischen Operationen anbieten.